Zur Diplomausbildung IHK gehört ein Praktikum, das auch für die Zulassung zur eidgenössisch anerkannten höheren Fachprüfung Kunsttherapie (HFP-KST), Fachrichtung Malen und Gestalten, erforderlich ist. (weitere Informationen zur HFP-KST unter www.kskv-casat.ch).

Während dieses Praktikums hospitieren Sie bei einer erfahrenen Kunsttherapeutin oder einem Kunsttherapeuten. Verlangt sind mindestens 100 Stunden Praktikum (250 Stunden für die HFP-KST), die über den gesamten Zeitraum der Ausbildung an verschiedenen Orten und in unterschiedlichen Formen absolviert werden können.

Das Praktikum wird individuell vereinbart (siehe auch Praktikumsliste IHK). Als Praxisfelder gelten Mal- und Kunsttherapie in Institutionen, Malateliers und anderweitige mal- und kunsttherapeutische Projekte.

 

Die neue, aktualisierte, schulenübergreifende Praktikumsliste finden Sie unter www.kunsttherapie-ausbildung.ch