Diplom Kunsttherapie IHK
Im abschliessenden Diplomlehrgang vertiefen die Studierenden ihre Kenntnisse in der personen- und lösungsorientierten Maltherapie IHK. Sie können diese in einem Therapieverlauf je nach Indikation entsprechend kombinieren und setzen sich mit deren Anwendung im klinisch-institutionellen Rahmen auseinander. Zusätzlich werden die Verknüpfung mit anderen kunsttherapeutischen Ansätzen und die aktuellen Entwicklungen innerhalb des Berufsfeldes der Kunsttherapie behandelt, womit eine eigene und fassbare Positionierung im medizinisch/ therapeutischen Umfeld möglich wird.

Ausbildungsaufbau

9 Blockkurse, verteilt über 15 Monate, jeweils Donnerstag 14 Uhr bis Samstag 17 Uhr
Praktikum von mindestens 100 Stunden

Kosten
Kurskosten inkl. Material, ohne Fachliteratur, Unterkunft und Verpflegung CHF 7940


Kursort
Seminar-Hotel Rigi, Seestrasse, 53/55, 6353 Weggis LU

 

Aufgrund der geänderten Reihenfolge der IHK Lehrgänge wird der nächste Diplomlehrgang im Jahr 2017 durchgeführt werden. Die Daten werden ab Mai 2016 bekanntgegeben.