Kunsttherapie IHK


Im abschliessenden Zertifikatslehrgang Kunsttherapie IHK vertiefen die Studierenden ihre Kenntnisse in der personen- und lösungsorientierten Maltherapie IHK. Sie können diese in einem Therapieverlauf je nach Indikation entsprechend kombinieren und setzen sich mit deren Anwendung im klinisch-institutionellen Rahmen auseinander. Zusätzlich werden die Verknüpfung mit anderen kunsttherapeutischen Ansätzen und die aktuellen Entwicklungen innerhalb des Berufsfeldes der Kunsttherapie behandelt, womit eine eigene und fassbare Positionierung im medizinisch/ therapeutischen Umfeld möglich wird.

Ausbildungsaufbau

9 Blockkurse, verteilt über 15 Monate
Kurszeiten Donnerstag 14.00 Uhr bis Samstag 17.00 Uhr
Praktikum von mindestens 100 Stunden

Kosten
Kurskosten inkl. Material, ohne Fachliteratur, Unterkunft und Verpflegung CHF 7920.- (zahlbar in 3 Raten)


Zertifikatslehrgang Kunsttherapie IHK*

Download Anmeldebedingungen

Daten
Die neuen Kursdaten sind in Bearbeitung und werden demnächst veröffentlicht.


Kursort

Seminar-Hotel Rigi, Seestrasse, 53/55, 6353 Weggis LU

* Für die bessere Erkennbarkeit und Positionierung des Berufs Kunsttherapeutin/Kunsttherapeut sind die von der OdA ARTECURA anerkannten Ausbildungsinstitute aufgefordert, keine Schuldiplome mehr auszustellen.

Die Bezeichnung «Diplomierte Kunsttherapeutin» oder «Diplomierter Kunsttherapeut» sind den Absolventinnen und Absolventen der HFP vorbehalten.
Siehe dazu das Merkblatt der OdA ARTECURA.