Berufsrolle IHK

Dieses für die Zulassung zur Eidgenössischen Höheren Fachprüfung geforderte Modul hat zum Ziel, die Absolvierenden auf ihre eigenverantwortliche Berufsausübung in eigener Praxis oder in einer Institution des Gesundheits- bzw. Sozialwesens vorzubereiten.


Im Vordergrund steht das Lösen individueller Fragestellungen und das Realisieren von konkreten Projekten, wie z.B. "Aufbau und Führung eines eigenen Malateliers" oder "Einführung der Kunsttherapie in einer Institution (Altersheim, Klinik u.s.w.)".


Für Kunsttherapeut/-innen ist es wichtig zu wissen, wo die Kunsttherapie im Vergleich mit anderen Therapieformen steht, was ihre Stärken und Schwächen sind. Zudem sind Kenntnisse über das Gesundheitswesen in der Schweiz von Vorteil, um zu erkennen, wo sich die Kunsttherapie einen wichtigen Platz im Gesundheitswesen sichern kann (beispielsweise Palliative Care).


Ausbildungsaufbau

6 Zweitageskurse.
Kurszeiten Freitag 09.00 bis Samstag 17.00 Uhr.


Kosten
6 Zweitageskurse CHF 2500.–.
Kurskosten inkl. Material, ohne Fachliteratur, Unterkunft und Verpflegung.

Daten 2019/2020
Download Informationsübersicht Modul Berufsrolle
Download Anmeldebedingungen


1. Blockkurs     20. - 21. September 2019
2. Blockkurs     04. - 05. Oktober 2019
3. Blockkurs     15. - 16. November 2019
4. Blockkurs     13. - 14. Dezember 2019
5. Blockkurs     20. - 21. Dezember 2019
6. Blockkurs     31. Janaur - 01. Februar 2020      anmelden


Kursort
Kulturpark, Pfingstweidstrasse 16, 8005 Zürich.
www.kulturpark.ch


Modulzertifikat
Das Modulzertifikat wird anhand einer erfolgreich abgeschlossenen schriftlichen und mündlichen Prüfung ausgestellt.


Dozent
Ruedi Wyssen Dipl. Betriebspsychologe FH / Dipl. Betriebsökonom FH; mehrjährige Tätigkeit als Unternehmensberater in den Bereichen Personalmanagement und Organisation am BWI ETH Zürich; mehrjährige Tätigkeit als Seminarleiter in den Bereichen Führung, Kommunikation, Teamentwicklung, Konfliktmanagement und Projektmanagement am BWI ETH Zürich.


Coachingangebot „Fit für die Praxis“
In Ergänzung zum Modul 8 (Berufsrolle) bietet unser Dozent, Ruedi Wyssen, ein Coaching für Einzelpersonen oder Gruppen an, die ihre eigenverantwortliche Berufsausübung in eigener Praxis oder in einer Institution des Gesundheits- bzw. Sozialwesens professionell gestalten wollen.

Interessentinnen und Interessenten melden sich direkt bei
ruedi.wyssen@wyssen-consulting.ch