Die am IHK angebotenen Lehrgänge und Module erfüllen die Anforderungen für die eidgenössisch anerkannte

Höhere Fachprüfung (HFP-KST) Kunsttherapie, Fachrichtung Malen und Gestalten. Das erfolgreiche Bestehen der HFP-KST berechtigt den geschützten Titel: Diplomierte/r Kunsttherapeut/in (ED) zu führen.

Download Infoblatt HFP-KST

Für Höhere Fachprüfung geforderte Module:



Die dafür am IHK angebotenen Lehrgänge und Module:

Modul 1: Fachgrundlagen I
Medizinische Grundlagen

• Modul Medizinische Grundlagen IHK

Modul 2: Fachgrundlagen II

  1. Biographie und Soziologie
  2. Grundlagen der Psychologie
  3. Pädagogik, Sonderpädagogi
    und Sozialpädagogik
  4. Salutogenese und Psychohygiene

• Modul Psychologische und Pädagogische Grundlagen IHK
• Modul Psychopathologische Grundlagen IHK

Modul 3: Notfälle
Entspricht Nothilfekurs (15 Std)

Der Nothilfekurs wird am IHK nicht angeboten.

Modul 4: Künstlerische Fähigkeiten

• Modul Kunst IHK

Modul 5:Kunsttherapie

  1. Anamnese, Diagnostik und Dokumentation
  2. Konzepte, Intervention und Methodik
  3. Selbsterfahrung und Lehrtherapie,
    Methodenerweiterung
  4. Berufsethik und therapeutische Grundhaltung
  5. Supervision

Modul 6: Kunsttherapeutisches Praktikum

Modul 7: Projekt

• Zertifikat Begleitetes Malen / Maltherapie IHK

• Diplom Begleitetes Malen IHK
• Diplom Lösungsorientiertes Malen LOM®

Modul 8: Berufsrolle

  1. Kommunikation und Gesprächsführung
  2. Organisation und Betriebsführung
  3. Öffentlichkeitsarbeit
  4. Qualitätssicherung und Standards 
  5. Gesundheits- und Sozialwesen

• Modul Berufsrolle




Übersichtsichtsgrafik aller für die Höhere Fachprüfung für Kunsttherapie benötigten Lehrgänge (schwarz), Module (farbig) und dazugehörigen praktischen Lerneinheiten (beige).
Zur HFP-KST wird zugelassen, wer 3 Jahre Berufserfahrung zu 50% in einem eineschlägigen Beruf und das erfolgreiche absolvieren aller Module nachweisen kann.

Zusammensstellung Präsenzstunden

Lehrgänge     

Zertifikat IHK  

   190

Std.

Diplom IHK

   170

Std:

LOM Diplom

   160

Std.

---

Selbsterfahrung

   110

Std.

Lehrtherapie

     30

Std.

Supervision

     30

Std.

Praktikum

   250

Std.

---

Module

Kunst IHK

   100

Std.

Psychopatologie IHK

     50

Std.

Psychologie IHK

     70

Std.

Berufsrolle IHK

     80

Std.

Med. Grundlagen

   165

Std.

 1450

Std.